Konsolidierung nach Lux-GAAP und IFRS

Erörterung von Theorie und Praxis in Luxemburg anhand von Fallbeispielen

Die Konzernabschlusserstellung gilt als die Königsdisziplin der Bilanzierung. Gleichzeitig gibt es nur wenige Gebiete, die in Theorie und Praxis so selten behandelt und so wenig verstanden wurde n wie die Konsolidierung von Unternehmensabschlüssen. Dies lässt sich schon an der geringen Zahl der Fachkräfte ablesen, die dieses Metier in der Praxis beherrschen. Für die einen ist das Konsolidieren nichts anderes als das Addieren, Subtrahieren (und Eliminieren) von Zahlen hin zum konsolidierten Ausweis. Für die anderen ist es eine Kunst, welche der Einbeziehung einer Vielzahl von Spezialisten bedarf, die zur Erstellung regelkonformer Konzernabschlüsse beitragen. Dabei geht es gerade hier um eine wahrhaft integrierende Leistung, gilt es doch, eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Informationen zusammenzutragen, zu verdichten und zu bewerten.

Das Buch will dem Praktiker Hilfestellung bieten, sich im Dschungel der zahlreichen Vorschriften zurechtzufinden.Es dient jedoch auch einer Bestandsaufnahme der in Luxembourg angewendeten Bilanzierungsstandards („Lux GAAP“) und ergänzt damit ein Feld, was von der betriebswirtschaftlichen Seite bislang wenig beachtet wurde.

Verlag: éditions Saint Paul
ISBN 978-2-87963-807-2
Dezember 2010

 

Inhalt:
1 Einführung
2 Konzernrechnungslegungspflichten und Befreiungen
3 Konsolidierungskreis und Konsolidierungsmethoden
5 Latente Steuern im Konzernabschluss
6 Merkmale der Konsolidierungsverfahren
7 Unternehmenszusammenschlüsse gemäß IFRS 3
8 Konsolidierungsbuchungen bei Änderungen im Konsolidierungskreis
9 Konsolidierungsbuchungen im mehrstufigen Konzern
10 Spezifische Konsolidierungsfragen
11 Bestandteile des Konzernabschlusses
12 Spezifische Konsolidierungsprobleme im Falle von SIF Fonds
13 Kritische Würdigung der IFRS und der Lux-GAAP
14 Regulatorische Entwicklungen

 

Die Autoren

Frank Thihatmar, Partner AVEGA Revision S.à r.l.

Frank Thihatmar

Partner AVEGA Revision S.à r.l.

Jahrgang 1971, verheiratet Dipl. Kaufm., Réviseur d´entreprises agréé, Expert comptable Studium Universität Trier und Université de Montpellier (Frankreich).

Zuvor Audit Director bei einer großen luxemburgischen Prüfungsgesellschaft (Big Four).

E-Mail: Frank.Thihatmar@Avega-Revision.lu

Wolfgang Zettel

Dr. Wolfgang Zettel

Partner

Jahrgang 1962, verheiratet, ein Kind
Dr. oec. Hochschule St. Gallen, Studium FH Pforzheim, Universität Passau und Hochschule St. Gallen

Langjährige Berufserfahrung bei Demag Holding,
Henkel KGaA und LuK GmbH

Markus Trierweiler

Markus Trierweiler

Senior Group Accountant

Jahrgang 1969, verheiratet, zwei Kinder
Dipl.-Betriebswirt (FH) – Certified Public Accountant
Studium FH Trier und Université de Bourgogne, Dijon

Langjährige Berufserfahrung bei Demag Cranes AG, Demag Holding und Chemetall GmbH (Teilkkonzern von Dynamit Nobel)